MedService:     die Entwickler der neuen PatientenArchivAkte

( die einfache und praktikable Lösung zum ePA -Teil der geplanten eGK des Bundes )

Alle medizinischen Daten des Patienten aus den EDV-Systemen der Praxen automatisch sammeln
und auf einer USB-Karte archivieren.
Dazu wurde speziell das  PDT-Verfahren  ( PatientenDatenTransfer )  als Ersatz für das untaugliche
BDT-Verfahren entwickelt.

Und das ist jetzt möglich:
  • alle für die nächste ärztliche Behandlung wichtigen Daten en passant archivieren
  • die eigene Gesundheit jetzt selbst in die Hand nehmen
  • "your medical records in your hands"
  • Kostensenkung im Gesundheitswesen.
Und das sieht der Arzt nach Einstecken der USB-Karte: